Curriculare vs. fakultative Belegung

Alle Sprachkurse der Universität Greifswald lassen sich jeweils sowohl curricular als auch fakultativ belegen.

Bei der curricularen Belegung erfolgt der Sprachkurs zur Erbringung von Leistungen nach der für Sie geltenden Prüfungs- und Studienordnung (inkl. Optionale Studien / General Studies). Wenn Sie einen Sprachkurs fakultativ belegen, tun Sie dies aus persönlichem Interesse, unabhängig von Prüfungs- oder Studienordnungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Einschreibung

Die Einschreibung in die Kurse erfolgt online über das Selbstbedienungsportal.

Für jedes Kurssemester ist eine Neuanmeldung erforderlich.

Wenn die für den einzelnen Studierenden geltende Studien- und Prüfungsordnung keine Sprachkurse vorsieht, sind Gebühren lt. Gebührenordnung der Universität zu entrichten. Dafür wird nach Beginn der Vorlesungszeit ein Gebührenbescheid ausgestellt.

Die Teilnahme an der ersten Veranstaltung ist verpflichtend.
Wenn Sie trotz Zulassung nicht am Kurs teilnehmen, dann melden Sie sich bitte umgehend ab, damit Sie keinen Bescheid über die Zahlung der Sprachkursgebühr erhalten.

Einschreibung über das elektronische Vorlesungsverzeichnis (Selbstbedienungsportal)