Fremdsprachen- und Medienzentrum

Das Fremdsprachen- und Medienzentrum ist eine Einrichtung der Philosophischen Fakultät, an der die Studierenden Kurse in General Studies (Sprachen, Schriftkompetenz) sowie fakultative Sprachkurse in 10 Sprachen besuchen können. Es verfügt über mehrere Sprach- und Computerlabore sowie eine Mediothek.

Die universitäre Ausbildung in Sprachen und allgemeinen Kompetenzen ist für das Studium, für die Mobilität und für die spätere berufliche Tätigkeit von Nutzen. Sie besitzt eine wissenschaftliche Basis und wird mit modernen Methoden und adressatengerechten und zukunftsfähigen Arbeitsweisen durchgeführt.

Das Fremdsprachen – und Medienzentrum ist an internationalen Projekten beteiligt und unterstützt Kontakte zwischen deutschen und ausländischen Studierenden in Form von Tandems, E-Learning und E-Mail-Projekten.

Die Studierenden sollen in der Sprachausbildung...

  • lernen, fremde Sprachen zu verstehen und sich auszudrücken.
  • erkennen, dass ihr eigenes Handeln kulturbedingt ist.
  • exemplarisch die Bedingungen (kulturell, historisch, landeskundlich etc.) kennenlernen, die fremdes Handeln bestimmen.
  • lernen, die Perspektive zu wechseln, ihren eigenen Standpunkt zu relativieren und Sensibilität für interkulturelle Fragen zu entwickeln.

Die Studierenden sollen in der Kompetenzausbildung...

  • Fertigkeiten erwerben, die sie für das Halten von Vorträgen, Anfertigen von Hausarbeiten und das Agieren im Internet benötigen.
  • Kenntnisse erwerben, die sie zur Analyse von kommunikativen Situationen, sprachlichen und medialen Anforderungen befähigen und das Rüstzeug darstellen, um daraus Strategien und Lösungen für das eigene sprachliche und mediale Handeln zu entwickeln.

Aus der 1953 gegründeten Einrichtung, die das Ziel hatte, die russische Sprache als studienbegleitendes Fach an der Universität zu etablieren, entwickelte sich das heutige Fremdsprachen- und Medienzentrum mit einem Kursangebot in 10 Sprachen.

Durch Online-Angebote und das Projekt SEAGULL ist das Sprachenzentrum international vernetzt und unterstützt Tandemarbeit in 11 Sprachen.